JFV Untere Elz e.V.

JFV Untere Elz e.V. – Newsletter 2020 #8

JFV Untere Elz e.V. – Newsletter 2020 #8

Lieber Spielerinnen, Spieler, Eltern und JFV Vereinsmitglieder

Eine sehr außergewöhnliche Saison ist nun offiziell beendet. Es fällt schwer ein Resümee bezüglich der vergangenen Saison zu ziehen. Dennoch wollen wir in diesem Newsletter kurz zurückblicken, über den aktuellen Stand der Dinge informieren und aktuelle Herausforderungen ansprechen.

Rückblick Saison 19/20

Aus sportlicher Sicht ist die vergangene Saison nur sehr schwer zu beurteilen. Nach der Quotientenregelung befinden sich alle ersten Mannschaften von D- bis A-Jugend im Mittelfeld der Tabelle und wären wohl auch, wenn es Absteiger gäbe, nicht abgestiegen. Hervorzuheben ist die B2-Jugend, die es mit einem Quotienten von 3,0 Punkten zur Meisterschafft geschafft hat.

Der Ausbruch der Corona-Pandemie hat vor allem eines gezeigt. Die Zusammenarbeit zwischen Vorstandschaft und Trainern hat hervorragend funktioniert. Der Verein konnte somit immer schnell auf neue Lockerungen reagieren und in allen Jugenden frühzeitig Training entsprechend den aktuellen Corona-Verordnungen anbieten. So kam die D1 zwischen dem 19.05 und 28.06. auf ganze 15 Trainingseinheiten, so dass jedes Kind mindestens einmal die Woche trainieren konnte.

Aktuelle Situation

Durch die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württembergs zum 01.07 ist das Training wieder in Gruppen von bis zu 20 Personen erlaubt. Auch der Körperkontakt ist wieder erlaubt, wenn er sportartspezifisch notwendig ist (z.B. Zweikampf). Genauere Informationen finden Sie auf der Seite des SBFV und in unserem aktuellen Informationsschreiben (angehängt). Die weiteren Lockerungen geben Hoffnung, dass die Saison 20/21 im September begonnen werden kann und die Teams des JFV Untere Elz e.V. sich angemessen darauf vorbereiten können. Hier gilt es das Hygienekonzept des Südbadischen Fußballverbands für Freundschaftsspiele abzuwarten.

Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen derweil schon auf Hochtouren. Die Sichtungen der neuen Mannschaften der D-, C- und A-Jugend sind bereits abgeschlossen. Die B-Jugend Sichtung startet diese Woche. Der Verein ist froh, dass die meisten Spieler*innen weiter großes Interesse am Fußball zeigen und der Abgang von Spieler*innen zur neuen Saison nur sehr gering ausfällt. Auch diese Tatsache ist ein Hinweis darauf, dass die Trainer und Vorstandschaft während der Corona-Pandemie gute Arbeit geleistet haben.

Für die kommende Runde hat der JFV hier zumindest bezüglich der ersten Mannschaften planungssicherheit. Die ersten Mannschaften der D- bis A-Jugend sind bereits mit qualifizierten und engagierten Trainern besetzt. Mehr über unsere Trainer erfahren sie in den kommenden Wochen auf unserer Homepage. An Freundschaftsspielen interessierte Mannschaften können sich bereits gerne bei den Trainern melden:
D-Jugend: Georg Kern (d-jugend@jfv-untere-elz.de) | C-Jugend: Kai Vogel (c-jugend@jfv-untere-elz.de) | B-Jugend: Stephan Fritsche (b-jugend@jfv-untere-elz.de) | A-Jugend: Timon Graf (a-jugend@jfv-untere-elz.de)

Herausforderungen

Durch die Corona-Pandemie sind die Herausforderungen für einen Verein wie unseren nicht kleiner geworden. Der Verein sucht derzeit noch händeringend nach motivierten Trainer*innen für die zweiten und dritten Mannschaften. Leider gestaltet sich hier die Suche immer schwierig. Dabei ist es so wichtig, dass wir auch hier engagierte Trainer haben, um unserer Verantwortung im Breitensport gerecht zu werden. Doch auch als Trainer kann man in vielerlei Hinsicht von der Ausübung eines Traineramts profitieren und sich persönlich weiterentwickeln. Interessierte Personen können sich nach wie vor bei unserem Jugendkoordinator Timo Frick (0152 21758421) melden. Konkret werden noch Trainer*innen für die D2, C2, B3 und A2 gesucht.

Die A-Jugend ist derweil noch auf der Suche nach einem zweiten Torwart, um auch die A2 mit einem Torwart besetzen zu können. Generell können sich interessierte Fußballer*innen und die, die es noch werden wollen, jederzeit gerne melden. Der Verein ist dankbar für jede*n den wir in unserem Team willkommen heißen dürfen. Denn unsere Jugend ist unsere Zukunft!

Bleibt gesund!

Gruß euer Vorstandsteam des JFV untere Elz e.V.