JFV Untere Elz e.V.

Gründung

Der JFV Untere Elz wurde am 27. Februar 2015 gegründet.
Mit der Versammlung im Sportheim des TV Köndringen gründeten über 40 Personen und die fünf Stammvereine SV Heimbach, TV Köndringen, SV Mundingen, FV Nimburg und FC Teningen den Jugendförderverein „JFV Untere Elz“.

Jugendleiter und Vorstand bei der Gründungsversammlung

Inzwischen wurde der Verein im Vereinsregister eingetragen (und trägt nunmehr den Zusatz e.V.), wurde vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt (darf Spendenbescheinigungen ausstellen) und wurde beim Südbadischen Fußballverband SBFV und dem Badischen Sportbund Freiburg (BSB) angemeldet.

Bei den beteiligten Vereinen konnte ein klares Votum für die Gründung des Jugendfördervereins erreicht werden.

Diese Gründung des neuen Vereins bietet viele Vorteile:

  • ein Verein ein Namen  nicht wie seither SG Teningen, SG Köndringen u.s.w

  • Bündelung aller Sponsoren in einem Verein; größere Präsenz für die Sponsoren

  • einheitliches Trikot für alle Jugendmannschaften

  • weniger Bürokratie und Kosten durch nur einmaliges Anmelden in der D‑Jugend (diese gilt dann bis in die A-Jugend)


In vielen Landesverbänden wurde das Modell des Jugendfördervereins schon lange praktiziert und es ist auch für andere Regionen auf lange Sicht unumgänglich. Hier in Südbaden waren wir die Ersten, die diesen Schritt gegangen sind.